© Land Steiermark

  › Energy Globe STYRIA AWARD

  › Öko-Innovation

  › Steirische Rubriken
  › Rubrik Jugend und Bildung
  › Bewertungskriterien
  › Ihre Projekteinreichung
  › Die Nominierten 2022
  › Energy Globe Award International
  › Nachlese
  › Weitere Informationen


Öko-Innovation

"Öko-Innovation ist jede Form der Innovation, die wesentliche und nachweisbare Fortschritte zur Erreichung des Ziels der nachhaltigen Entwicklung herbeiführt oder anstrebt, indem sie Umweltbelastungen verringert, die Widerstandsfähigkeit gegen Umweltbelastungen stärkt oder eine effizientere und verantwortungsvollere Nutzung natürlicher Ressourcen bewirkt."
Europäische Kommission, KOM(2011) 899 "Innovation für eine nachhaltige Zukunft - Aktionsplan für Öko-Innovationen (Öko-Innovationsplan)"

Nicht jede Erfindung ist per se auch eine Innovation. Erst wenn auch die Umsetzung zur Massentauglichkeit gelungen ist, darf man von einer Innovation sprechen. […] Die einzige erlaubte Unschärfe, ist jene, die den "Markt" betrifft. Denn der muss nicht zwingend eine Schnittmenge mit dem Absatzmarkt für Waren bilden. Innerbetriebliche Abläufe sind ebenso angesprochen wie soziale Innovationen."
nach Peter Drucker, Pionier der modernen Managementlehre (University of Claremont) und freier Denker (*1909 Wien, †2005 Claremont)

"Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung."
Diogenes Laertius (3. Jahrhundert n. Chr.)

Aus diesen Zitaten erkennt man die Tragweite von Öko-Innovationen. Frei könnte man zusammenfassen: "Eine Veränderung zum Guten – gut für die Umwelt – gut für die Wirtschaft – gut für die Menschheit".


© Energie Agentur Steiermark gemeinnützige GmbH Impressum