Oktober / November / Dezember 2012

Sehr geehrte Damen und Herren!

Das NOEST-Zentrum stellt Öko-Energie-Innovationen und deren Rahmenbedingungen in Ihren Blickpunkt. Dabei fassen wir für die Steiermark wichtige Aktivitäten kompakt zusammen.

Mit dieser Ausgabe zum Jahreswechsel wünschen wir Ihnen 
alles Gute für das Jahr 2013!

Herzlichen Dank für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr! Ihr NOEST Team

PS: Das Netzwerk Öko-Energie Steiermark lebt vom Interesse und der Aktivität der Teilnehmer. Daher laden wir Sie ein, uns zu berichten – per Email an office@noest.or.at oder im persönlichen Kontakt.

neu und nützlich
Projektergebnisse
  • Energiespeicherung als Schlüsseltechnologie für erneuerbarer Energie, Joanneum Research, TU Wien >>
  • Sanierungskonzepte zum Plus-Energiehaus mit vorgefertigten aktiven Dach- und Fassadenelementen, integrierter Haustechnik und Netzintegration (e80^3), AEE INTEC und Partner >>
  • Innendämmungen zur thermischen Gebäudeertüchtigung (OeKO-ID), TU Graz >>
  • Heizwerke 20+: Zustand und Handlungsbedarf für ältere Heizwerke, LEV und Partner >>
  • Betriebsdaten von Heizwerken – Statistiken, LEV >>
  • Ländliches Stromnetz – Smart geregelt, BINE (Deutschland) >>
  • Schlüsselfaktoren für eine akzeptable Einführung von Smart Metern (Smart New World), IFZ und Partner >>
  • Photovoltaik in der Landwirtschaft, LK Steiermark, Energie Steiermark >>
Leitfäden und Broschüren
  • Photovoltaik in Gemeinden, klima:aktiv, e5 >>
  • PV-BürgerInnenbeteiligung, Land Steiermark >>
  • Steirischer Haussanierungsratgeber, Land Steiermark >>
  • Nachhaltig beschaffen - eine Orientierung für Gemeinden, BMLFUW >>
  • Beschaffung Innovativer und Nachhaltiger Lösungen im Baubereich, IFZ und Partner  >>
  • Projektentwicklung „Strom und Wärme selbst versorgen“, GEA und Partner  >>
Veranstaltungsrückblicke
  • 4. Österreichische Wasserstoffkonferenz, 27.9.2012  >>
  • Innovative Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden, 4.10.2012  >>
  • Cleantech Innovators Club, 4.10.2012  >>
  • Fachtagung „Energieeffizienz und Denkmalschutz“, 25.10.2012  >>
  • Biomethan Tag, 9.11.2012  >>
  • 11. Grazer Energiegespräche „Strom selbst erzeugen“, 13.11.2012  >>
  • NOEST Energy Lunch – Wärmeversorgung von Gemeinden, 14.11.2012  >>
  • Bauphysik-Tagung, 15.11.2012  >>
  • Architektur und energieeffiziente Beleuchtung, 21.11.2012  >>
  • Biogas12, 18.+29.11.2012  >>
informiert und aktiv
Energy Globe STYRIA AWARD 2012/2013

60 Einreichungen aus der Steiermark – das ist neuer Rekord! Wir danken allen EinreicherInnen für ihr Engagement und sehen der Prämierung im März 2013 mit Spannung entgegen! Ihr NOEST Team mit den Kooperationspartnern Energie Steiermark und Saubermacher und WIN.

Call for Papers - Sustainable Building Conference 2013

Die TU Graz und AEE-INTEC veranstalten die Sustainable Building Conference 2013 in Graz –
25.-28.September. Der Aufruf für Beiträge ist noch bis 1. Februar 2013 geöffnet. Teil der Konferenz ist auch die ÖKOSAN 2013.

Die “SB13 Graz” ist Teil einer Reihe von internationalen Konferenzen zum Thema nachhaltiges Bauen, die vor mehr als zehn Jahren gestartet wurde und auch von der UNO unterstützt wird. >>

Ausschreibungen

Das NOEST Zentrum weist auf folgende aktuelle Aufrufe zu Projekteinreichungen und Informationen zu Förderprogrammen hin und informiert Sie gerne im Detail persönlich:

  • (EU) FP7 – letzte Runde: Für F&E-Projekte steht in der Ausschreibungsrunde ein Gesamtbudget von rund 8,1 Milliarden Euro zur Verfügung. Einreichungsfrist je nach Programmlinie Frühjahr 2013  >>
  • (EU) IEE Call 2013: Budget 65 Mio. Euro, Förderquote bis zu 75%, Einreichfrist: 8.Mai 2013 >>
  • (AT) Haus der Zukunft Plus (BMVIT): Schwerpunkt der 4. Ausschreibung ist insbesondere das Thema Gebäudesanierung. Weiters werden spezifische Studien ausgeschrieben. Budget: 3,4 Mio. Euro, Förderquote je nach Programm 35 -80%; Einreichfrist: 21.Februar 2013  >>
  • (AT) Klima – und Energiefond – weitere Programme
    o   Smart Cities - FIT for SET 3. Ausschreibung: Einreichung bis 21.03.2013  >>
    o   e!Missi0n+.at – Energy Mission Austria, 1. Ausschreibung „Leitprojekte“, Einreichung bis   26.02.2013  >>
    o   Umsetzungsmaßnahmen im Rahmen des nationalen IVS-Aktionsplans 2012, Einreichung bis 26.02.2013  >>
  • (AT) Energieforschungsinitiative (BMWFJ): Förderung von Forschung und Entwicklung zukunftsfähiger Energietechnologien; Budget: 6 Mio. Euro, Einreichfrist: 31. Mai 2013 (gilt für Basisprogramm und UAMF)   >>
Berichte zum Thema Energie und Umwelt

Wir weisen Sie auf folgende neu erschienene Berichte hin:

  • Nachhaltige Stromversorgung der Zukunft (UBA Deutschland, 2012) – Bericht über die Kosten und Nutzen einer Transformation hin zu 100 Prozent erneuerbare Energien  >>
  • Green economies around the world (SERI, 2012) – Untersuchung des Resserourcenverbrauchs und der Ressourceneffizienz aller Länder der Welt  >>
  • Eurostat-Guide 2012 - Der Guide gibt einen informativen Überblick über die wichtigsten wirtschaftlichen und sozialen Daten für die EU  >>
  • Haus der Zukunft - Neue Endberichte aus der Schriftenreihe „Nachhaltig Wirtschaften“ verfügbar (BMVIT 2012)  >>
  • Haus der Zukunft Demonstrationsgebäude (BMVIT, 2012) – Broschüre und Karte mit Überblick über 55 Demonstrationsgebäude (Neubau und Sanierung), die im Rahmen der Programmlinie "Haus der Zukunft" entstanden sind
  • Energieforschungserhebung 2011 (BMVIT, 2012) – Übersicht über die Ausgaben der öffentlichen Hand für Energieforschung in Österreich 2011  >>
  • Innovative Energietechnologien in Österreich - Marktentwicklung 2011 (BMVIT, 2012) - Jährliche Marktstatistik für Biomasse (Ressourcen und Technologien), Photovoltaik, Solarthermie und Wärmepumpen - Erhebung für die Internationale Energie-Agentur (IEA)  >>
zeitlich

Die Termine auf www.noest.or.at bieten einen Überblick über Veranstaltungen aus dem Bereich der Öko-Energien – mit Fokus auf die Steiermark. Folgende Termine in den kommenden Wochen und Monaten wollen wir Ihnen besonders empfehlen:

impressum

Hinweis: Möchten Sie den NOEST Blickpunkt nicht mehr beziehen - so klicken Sie hier zum Abbestellen. Sie haben wiederum jederzeit die Möglichkeit den NOEST Blickpunkt neu zu abonnieren.